Camping am Gardasee

Mit seiner atemberaubenden Landschaft und seinem milden Klima ist der Gardasee, oder auch Lago di Garda genannt, ein beliebtes Reiseziel in Italien.

Camps am Gardasee

Loading...Loading...Loading...Loading...

Camping am Gardasee – das denken unsere Camper:innen

Entdecke den Gardasee: Camping-Abenteuer & lokale Highlights

Besonderheiten der Region

Tiefblaues Wasser, malerische Dörfer und ein grün bewachsenes Ufer. Der See ist nicht umsonst die grösste Attraktion der Region. Daneben bietet diese aber auch eine Vielzahl von Aktivitäten, darunter Wassersport, Wandern, Radfahren und Klettern. Auch viele kulinarische Spezialitäten, besonders die Fischgerichte und Weine, warten darauf, genüsslich verspeist, respektive getrunken zu werden.

Ausflugsziele

Die Region um den Gardasee bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Ein beliebtes Reiseziel ist das malerische Dorf Sirmione, welches auf einer Halbinsel am südlichen Ende des Sees liegt. Hier kannst du die mittelalterliche Burg und die antiken römischen Ruinen anschauen. Ein weiteres Highlight ist die Stadt Malcesine am östlichen Ufer des Sees. Von der Burg aus gibt es eine super Aussicht auf den See.

Aktivitäten

Der Gardasee ist ein beliebtes Ziel für Familien, Paare und Freunde. Besonders Wassersportfans kommen voll auf ihre Kosten. Segeln, Surfen, Tauchen und Planschen, hier gibt es für jede Wasserratte etwas. Die Region ist auch ein Paradies für Wanderer und Radfahrer. Für beide gibt es gut ausgeschilderte Wegenetze. Auch für Kletterer gibt es viele Felswänden rund um den See.

Events, Festivals und Traditionen

Im Sommer finden viele Festivals und Veranstaltungen rund um den Gardasee statt. Besuche zum Beispiel das Bardolino Wine Festival, das jedes Jahr im Oktober stattfindet und Besucher aus der ganzen Welt anzieht. Im August findet das Festival della Magnolia in Gardone Riviera statt, bei dem du lokale Produkte probieren und traditionelle Tänze sehen kannst.

Beste Reisezeit

Die beste Reisezeit für den Gardasee ist von April bis Oktober. Aber bereits im März und bis im November können die Temperaturen angenehm warm sein. Für richtige Camper gibt es sowieso keine Grenzen bezüglich der Jahreszeit. Im Gegensatz zu den kalten Alpenregionen kann hier an milden Tagen sogar im Winter auf die Heizung verzichtet werden.

Regionale Spezialitäten

Die Region ist bekannt für ihre köstlichen Weine, insbesondere den Bardolino, den Valpolicella und den Soave. Auch berühmt ist Gardaseeforelle, Carpione genannt. Dieser sehr seltene Fisch gibt es nur im Gardasee und ist sowohl bei Fischern als auch als Speise auf dem Teller sehr beliebt.

Camps und Stellplätze für dein Zelt, Bus, Womo oder Wohnwagen in...

Camping, genau so wie du willst.

Dein nächstes Campingabenteuer

Unsere Partner

Mit unserem Newsletter erfährst du von neuen Camps, erhältst Inspirationen und bleibst auf dem Laufenden.