Die Schweiz ist ein Paradies für Camping-Enthusiasten. Wer abseits der bekannten Plätze nach Geheimtipps sucht, wird hier fündig. Wir stellen dir 7 einzigartige und versteckte Campingregionen vor, die dich garantiert begeistern werden. Von malerischen Seen bis hin zu beeindruckenden Berglandschaften - hier ist für jeden etwas dabei.

Nomady Bild

Naturerlebnis im Herzen der Schweiz: Camping rund um den Sihlsee

Die Region um den Sihlsee und Einsiedeln ist ein wahres Naturparadies im Herzen der Schweiz und die Heimat von Nomady. Hier finden Campingliebhaber eine große Auswahl an spannenden Camps und zahlreiche Möglichkeiten für Outdoor-Aktivitäten, sei es zu Fuß, mit dem Fahrrad, am oder auf dem Wasser.

Camps rund um den Sihlsee

Loading...Loading...Loading...Loading...

Was wir rund um den Sihlsee empfehlen

Sehenswürdigkeit

Einsiedeln mit dem berühmten Kloster ist ein bekannter Wallfahrtsort. Die Führung durch das Kloster bietet einen interessanten Einblick in das Leben der Mönche.

Wandertipp

Aussichtsreiche Wanderung auf den Chli Mutzenstein ab Studen. Durch ein schönes Moorgebiet geht es auf den aus dem Wald emporragenden, markanten Felsturm.

Insidertipp

Aus einer Idee mehrerer Einsiedler Landwirte wurde die Milchmanufaktur. Direkt daneben gibt es eine empfehlenswerte Erlebnis-Gastronomie. Perfekt bei schlechtem Wetter.

Nomady Bild

Am Fuße des Napfbergland: Die Region um Willisau

Die Region um Willisau wird auf der Schweizerkarte schnell übersehen, ist jedoch ein Camping-Geheimtipp. Hier findest du unberührte Natur, die weite Ebene des Wauwilermoos und eine vielfältige ländliche Landschaft mit Bauernhöfen und kleinen Dörfern. Genieße die Ruhe und entdecke die Gegend zu Fuß oder mit dem Fahrrad.

Camps rund um Willisau

Loading...Loading...Loading...Loading...

Was wir rund um Willisau empfehlen

Sehenswürdigkeit

Beim Kräuterdorf Hergiswil dreht sich alles um riechen, erleben und genießen. Egal ob auf einem der Themenwege oder auf einer geführten Wanderung, hier kannst du mehr über die Bergkräuter erfahren, die später zu Ricola-Kräuterbonbons oder in Milch zu Kräuterkäse verarbeitet werden.

Wandertipp

Die Rundwanderung von Luthern Bad auf den Napf und zurück, lockt mit einer einmaligen Rundsicht. Im Restaurant vom Berghotel Napf kann man zudem ein kühles Getränk genießen, bevor es über eine andere Route zurückgeht. Am Ende der Wanderung lohnt sich noch ein kurzer Stop bei der heilenden Quelle Badbrünnli.

Insidertipp

Das Ahorn liegt 1136 m. ü. M. und gilt als Geheimtipp unter den regionalen Aussichtspunkten. Der herrliche Blick über die Berner und Innerschweizer Alpen und das Mittelland ist besonders zur Morgen- und Abendstunde empfehlenswert, wenn die Landschaft von der tiefstehenden Sonne beleuchtet wird.

Nomady Bild

Das Tal der Sonne: Camping im Bleniotal

Von Biasca im Talgrund am Tor des längsten Eisenbahntunnels Europas bis zum höchsten Gipfel des Kantons Tessins, dem Rheinwaldhorn. Das Bleniotal ist als Tal der Sonne bekannt und bietet Natur, Aktivitäten und Wanderungen für alle Natur- und Campingliebhaber.

Camps im Bleniotal

Loading...Loading...Loading...Loading...

Was wir im Bleniotal empfehlen

Sehenswürdigkeit

Am nördlichen Rand des Tales befindet sich der Lukmanierpass, eine Passstraße mit malerischen Landschaften entlang dem Fluss Brenno: Der perfekte Ort für ein Picknick. Besorge davor etwas Käse von den unterschiedlichen Alpen im Tal. Jede Alp produziert leicht anderen Käse und daher gibt es eine große Vielfalt zu genießen.

Wandertipp

Die Hütte Adula UTOE befindet sich am Fuße des Rheinwaldhorn Gletscher und bietet ein einmaliges Erlebnis. Von hier aus kannst du weiter bis zur Hütte Quarnei durch eine tolle Felsenlandschaft wandern und anschließend zurück zum Talgrund laufen. Achtung: Anspruchsvolle Wanderung, für Kleinkinder, Hunde und High Heels nicht geeignet.

Insidertipp

Der 225 Meter hohe Damm Luzzone kann erklettert werden und ist bekannt dafür, die höchste künstliche Kletterwand der Welt zu sein mit mehr als 600 Griffen. Falls du ein Erlebnis mit wenig Adrenalin suchst, kannst du entlang des Dammes bis zur Berghütte Michela und danach über die Greina-Hochebene bis zur Berghütte Scaletta wandern.

Nomady Bild

Bergsee-Glück: Camping rund um den Sarner- und Lungerersee

Oft fährt man auf der Schnellstraße von Sarnen in Richtung Brünigpass an dieser wunderbaren Region voller Naturschönheiten einfach vorbei. Warum nicht mal einen Stop einplanen? Die zwei Seen betten sich grünblau in die Bergwelt ein. Erholung, Angelspass und Aktivurlaub lassen sich hier vereinbaren. Auf dem Sarnersee eine Schiffsrundfahrt oder mit dem Kanu paddeln, die Halbinsel am Lungernsee auf einer Sitzbank genießen. Ein Bild wie aus einem Schweizer Bilderbuch.

Camps rund um den Sarner- und Lungerersee

Loading...Loading...Loading...Loading...

Was wir rund um den Sarner- & Lungerersee empfehlen

Sehenswürdigkeit

Die Dundelbachfälle sind ein mehrstufiger Wasserfall am Lungernsee und vor allem bei der Schneeschmelze oder nach langem Regen spektakulär. Die Fälle sind sehr gut mit dem Auto erreichbar.

Wandertipp

Rundwanderung am Langwis via Glaubenberg zum Miesenstock-Nollen-Riedmattstock und via Münchenboden zurück. Abwechslungsreiche Tour mit Seeblick, Moorlandschaften und Gipfelglück.

Insidertipp

Eine Sauna exklusiv für euch und das direkt am See? Holzersauna liegt am Sarnersee und bietet die perfekte Entspannung der Muskeln nach einem aktiven Tag in der Natur.

Nomady Bild

Versteckt zwischen den Bergen: Das Dorf Jaun

Das kleine Dorf Jaun liegt an der Straße zum gleichnamigen Pass und ist gut versteckt zwischen eindrücklichen Berggipfeln. Die intakte Natur ermöglicht wunderbare Freizeitmöglichkeiten und tolle Camping-Erlebnisse. Doch das kleine Dorf wird oft übersehen und bleibt somit ein Geheimtipp.

Camps in Jaun

Loading...Loading...Loading...Loading...

Was wir in Jaun empfehlen

Sehenswürdigkeit

Der Wasserfall in Jaun ist bekannt als Kraftort. Das Spezielle an ihm: Das Wasser reist davor 11 Tage unterirdisch und kommt ursprünglich vom 15 Kilometer entfernten Vanil Noir. Der Ort ist auch abends beleuchtet und bietet somit ein romantisches Plätzchen, sofern man etwas nass gespritzt werden möchte.

Wandertipp

Besonders empfehlenswert in der Region um Jaun ist die Rundwanderung um die Gastlosen. Die markanten Kalkfelsen ragen bis zu 300 Meter hoch und sorgen für eine spektakuläre Atmosphäre. Start- und Endpunkt ist die Bergstation vom lokalen Sessellift. Es gibt mehrere Einkehrmöglichkeiten entlang der Route.

Insidertipp

Jaun und gerade die Gastlosen sind auch besonders bekannt bei Kletterern. Mit über 800 Routen in den Schwierigkeitsgraden von 3a bis 9c, gibt es hier alles, was das Kletterherz begehrt. Doch auch für Mountainbiker ist die Umgebung weiterhin ein Geheimtipp. Diverse Trails laden ein, entdeckt zu werden.

Nomady Bild

Glarnerland – Camping-Land

Klein aber fein. Der Kanton Glarus mit der kleinsten Hauptstadt der Schweiz bietet nicht nur eine imposante Bergwelt. Lebhafte Traditionen, Industriegeschichte und schöne Nomady Plätze warten darauf entdeckt zu werden. Die familienfreundlichen Destinationen Elm und Braunwald mit vielen Themenwegen sind beliebte Ausflugsziele. Der Obersee und Klöntalersee laden zu Badespaß und Erholung ein.

Camps im Glarnerland

Loading...Loading...Loading...Loading...

Was wir im Glarnerland empfehlen

Sehenswürdigkeit

Ein imposantes Naturspektakel ist der Berglistüber Wasserfall an der Passstraße in Richtung Klausenpass. Nur 5 Minuten zu Fuß von der Straße entfernt. Geparkt wird beim ehemaligen Restaurant “Bergli”.

Wandertipp

Wanderung durch die Tschinglenschlucht zur Tschinglenalp mit einer heimeligen Bergwirtschaft. Rund um die Alp Tschinglen eröffnet sich eine ursprüngliche Fauna und Flora, und das inmitten des UNESCO-Weltnaturerbes Tektonikarena Sardona.

Insidertipp

Von einem der Nomady Camps in Linthal kannst du ganz einfach mit der Standseilbahn hoch ins autofreie Braunwald fahren. Genieße eine Kutschenfahrt zum Nussbüel, wo es feine Rösti gibt und spaziere anschließend gemütlich zurück.

Nomady Bild

Der geheime Jura: Grand Chasseral

Der Berner Jura, mittlerweile Grand Chasseral genannt, bietet mit tiefen Tälern und Schluchten, Bergen mit blühenden Weiden und gezackten Bergkämmen das ideale Naturcamping Gebiet zum Wandern und Erholen und ist doch weiterhin ein kleiner Geheimtipp. Hier findest du garantiert passende Ausflugsziele.

Camps im Grand Chasseral

Loading...Loading...Loading...Loading...

Was wir im Grand Chasseral empfehlen

Sehenswürdigkeit

Der Lernpfad “Sentier des Monts” verbindet das Sonnenkraftwerk Mont Soleil mit dem Windkraftwerk Mont-Crosin und bietet Informationen über erneuerbare Energie, Flora und Fauna, Klimawandel, Geologie und Wetter. Wer nicht laufen möchte, kann zudem am Anfang ein Fahrrad, Segway oder Trottinett mieten.

Wandertipp

Der Weg durch die Areuse Schlucht wird im Geheimen die schönste Schluchtenwanderung der Schweiz genannt. Der Pfad beginnt in Noiraigue im Val de Travers und führt über Treppenstufen und Brücken hinunter nach Boudry. Dazwischen erhältst du tiefe Einblicke in das Naturschauspiel der imposanten Schlucht.

Insidertipp

Ein Highlight für Groß und Klein: Beim Seilpark Forest Jump findet jede Person die passende Herausforderung. Es warten mehrere Kletterparcours, ein Bogenschiessstand, eine Slackline und einige Grillstellen auf dich. Direkt daneben befindet sich zudem eine Ranch mit nordamerikanischen Präriebisons.

Mit unserem Newsletter erfährst du von neuen Camps, erhältst Inspirationen und bleibst auf dem Laufenden.
Hol dir die Nomady App!
Finde deinen Platz in der Natur, wo Erinnerungen wachsen und Herzen berührt werden. Gemeinsam gestalten wir die Zukunft des Tourismus: Einfach, authentisch, abenteuerlich und respektvoll gegenüber Natur und Kultur.
AGB   |   Gutscheinbedingungen   |   Teilnahmebedingungen   |   Impressum   |   Datenschutz   |      |   Nomady-Pakt   |   Gebühren