Entdecke unsere hundefreundlichen Campingplätze und Unterkünfte, die perfekt auf die Bedürfnisse von Hundebesitzern zugeschnitten sind. Egal ob du Nächte im Campingbus, Wohnmobil, Zelt, oder einer anderen einfachen Unterkunft verbringen möchtest, wir haben eine Auswahl an Camping-Angeboten erstellt, die nicht nur Frauchen und Herrchen glücklich machen, sondern auch alle Vierbeiner.

Spezielle Camps für Hundebesitzer

Nomady Bild

Nomady Camps bieten dir die Freiheit, Zeit mit deinen Hunden in der Natur zu verbringen. Oft übernachtest du in der Nähe von Bauernhöfen oder einfach mitten im Nirgendwo. Diese Camps wurden von den Eigentümern als Hundecamps gekennzeichnet, was bedeutet, dass Hunde dort nicht nur erlaubt, sondern ausdrücklich willkommen sind.

Nomady Bild

Über Nomady

Nomady ist für jeden Hundebesitzer, der gerne Zeit draussen in der Natur verbringt. Ob mit dem Van oder Wohnmobil, mit dem Zelt, beim Wandern, im Urlaub oder auf der Durchreise. Es gibt eine Vielzahl von Übernachtungsmöglichkeiten und für jeden ist etwas dabei: eine einfache Wiese, ein Stellplatz am Bach, ein großer Garten, eine rustikale Hütte oder ein Plätzchen im Wald. Besonders abenteuerlustige Reisende können über uns auch eine Nacht in einem Heuboden, einem Wohnwagen oder einer Scheune buchen. Eines ist garantiert: Das können Erlebnisse für die Ewigkeit und erholsame Urlaube für alle sein.

Weitere Vierbeiner-Camps

Loading...Loading...Loading...Loading...
Nomady Bild

Neben Camps speziell für Hunde findest du auch eine größere Auswahl an Angeboten, bei denen Hunde willkommen sind.

Nomady Bild

Gentle rules

Was gibt es schöneres als den ganzen Tag im nahegelegenen Wald zu spielen oder zum Strand zu laufen? Einfach zusammen draussen sein. Damit es so schön wird wie angekündigt, haben wir drei einfache gentles rules.

Was gibt es zu beachten

Wie viele Vierbeiner?

Gib in deiner Reservierung an, mit wie vielen Hunden du ankommst, damit deine Gastgeber informiert sind. Im Nachrichtenfeld kannst du bei Bedarf Informationen über deine vierbeinige Begleitung hinzufügen.

Andere Tiere

Viele unserer Camps sind in der Nähe eines Bauernhofes, wo es auch andere Tiere gibt. Wenn wir gegenseitig Rücksicht nehmen, dann können alle ihren Platz in der Natur geniessen.

Reisedokumente?

Für eine stressfreie Campingreise: Bitte denk daran, dich im Voraus über länderspezifische Einreisedokumente und Transportbedingungen zu erkundigen.

Unterkünfte, in denen Hunde willkommen sind

Loading...Loading...Loading...Loading...
Nomady Bild

Manchmal verlangt dein Outdoor-Abenteuer nach einer anderen Art von Umgebung. In unseren Unterkunftsangeboten findest du, was du suchst. Ob Jurte, Tipi, Wohnwagen, Almhütte oder ein Unterstand, alle sind etwas Besonderes, haben aber gemeinsam, dass auch Hunde willkommen sind.

Knigge für Hundehalter

Nomady Bild

Als verantwortungsbewusste Hundebesitzer ist man immer auch Vorbild für andere Hundehalter. Wer neu ist, kennt die ungeschriebenen Regeln oft nicht. Hier findest den «Knigge für Hundehalter».

Nomady Bild

Begegnung mit Herdenschutzhunden

Herdeschutzschweiz rät von der Mitnahme von Begleithunden ab. Hunde als nahe Verwandte des Wolfes erregen bei Herdenschutzhunden ein verstärktes Abwehrverhalten. Jede Wanderung soll daher gut vorbereitet sein. Mehr zum Thema findest du hier. Unsere eigenen Erfahrungen kannst du auf unserem Blog nachlesen.

Nomady Bild

Tipps für ein verträgliches Miteinander mit Kühen

Die friedlichen und gemütlichen Kühe können, je nach Situation, auch zur Gefahr werden. Besonders dann, wenn Mutterkuhherden ihre Kälber verteidigen. Kühe haben ein eingeschränktes Sichtfeld und reagieren empfindlich auf Stress. Wenn eine Kuh dich fixiert, den Kopf senkt und beginnt zu schnauben, signalisiert sie Warnsignale. In dieser Situation ist es ratsam, ruhig zu bleiben und das Tier nicht zu erschrecken sowie langsam rückwärts zu gehen und die Situation zu verlassen. Aufgrund ihrer Ähnlichkeit zum Wolf erregen Hunde bei Kühen, Rindern und Stieren erhöhte Aufmerksamkeit und wecken ein Abwehrverhalten. Nehme deshalb deinen Hund an die kurze Leine und halte ihn unter Kontrolle. Falls die Kühe deinen angeleinten Hund angreifen, lass ihn los, damit er fliehen kann. Ein verträgliches Miteinander mit Mensch, Hund und Weidetieren kann durch gegenseitige Rücksichtnahme und das Einhalten von Regeln erreicht werden.

Von H-und.ch Tourismus empfohlene Camps

Loading...Loading...Loading...Loading...
Nomady Bild

Diese Inspiration wurde in Zusammenarbeit mit H-und.ch Tourismus erstellt, dem Portal für Ferien und Freizeit mit Hund in der Schweiz. Die oben gezeigten Camps sind einige ihrer Favoriten.

Mit unserem Newsletter erfährst du von neuen Camps, erhältst Inspirationen und bleibst auf dem Laufenden.